Sie sind hier:

Projekte für sauberes Wasser

Peru: Regen gegen Wassermangel

Der Titicaca-See an der Grenze zu Bolivien versorgt die gesamte peruanische Region Puno mit Wasser. Doch der Wasserstand des Sees geht seit Jahren stetig zurück, die Wasserversorgung vieler Gemeinden ist gefährdet. mehr

Traditionellse Wissen schützt Gewässer

Das peruanische Andenhochland ist stark vom Klimawandel betroffen. Regenzeiten verschieben sich oder fallen ganz aus. Der Wassermangel macht den Kleinbauernfamilien zu schaffen: Ihre Ernteerträge sinken, ihre Existenzgrundlage ist bedroht. mehr

Bolivien: Wasser, das am Leben hält

In Bolivien sind die Folgen des Klimawandels massiv zu spüren. Große Teile des Landes sind regelmäßig von Dürre betroffen. Viele Menschen wandern ab, da sie ihre Lebensgrundlage verlieren und keine Zukunftsperspektive sehen. Denn ohne Wasser steht die Produktion still, Ernten fallen aus, Tiere können nicht getränkt werden. mehr


Myanmar: Gewässerschutz am Inle-See

Berühmt ist der Inle-See bei Touristen wegen seiner schwimmenden Gärten. Er versorgt eine ganze Region mit Wasser, doch durch Nitrat und Phosphat ist der See zunehmend verschmutzt. mehr


Peru: Altes Wissen für frisches Wasser

In Tuco auf 4.480 Metern ist es trocken und karg. Eine alte Frau wässert trockenes, hartes Ichu-Gras für ihre Meerschweinchenzucht. Das Wasser kommt aus dem Wasserhahn – ungewöhnlich für die Gegend mit stetem Wassermangel. mehr


Indien: Wasser für Mensch, Tier, Feld

Im indischen Bundesstaat Telangana lebt die Bevölkerung vor allem von der Landwirtschaft. Doch das Land ist größtenteils trocken und unfruchtbar. Wassermangel und Umweltprobleme machen das Leben für viele Bauern zum täglichen Überlebenskampf. mehr


Nepal: Wassermangel am Dach der Welt

Das nepalesische Bergland südöstlich der Hauptstadt Kathmandu ist besonders trocken und wasserarm. Das wenige Trinkwasser ist so verschmutzt, dass die Kinder unter Hauterkrankungen und unter ständig wiederkehrendem Durchfall leiden. mehr


Vietnam: Lebensqualität durch Wasserversorgung

Wasserknappheit ist in vielen Gegenden Südostasiens ein großes Problem. In Trockenzeiten fehlt Wasser, in der Regenzeit ist es häufig mit Keimen verschmutzt und führt zu Krankheiten. Um an saubere Quellen zu gelangen, sind lange Wege nötig. Das nimmt viel Zeit und Arbeit – oft die von Kindern – in Anspruch. mehr