Sie sind hier:

Historie

Mit der 1998 gegründeten Gemeinschaftsstiftung terre des hommes - Hilfe für Kinder in Not möchte terre des hommes die Unterstützung von Projekten langfristig finanziell absichern. Die Gemeinschaftsstiftung ist eine zivilrechtlich unselbständige, aber steuerrechtlich selbständige Stiftung. Sie arbeitet unter dem Dach des Vereins terre des hommes, der als Rechtsträger treuhänderisch auch die Verwaltung übernimmt.

Die Gemeinschaftsstiftung terre des hommes bietet gemeinsam mit dem Verein terre des hommes eine breite Palette an Hilfsprojekten an, um sich weltweit zu engagieren. Beide ergänzen sich zu einem flexiblen, zukunftsorientierten Modell und arbeiten Hand in Hand an einer Erde der Menschlichkeit, einer "terre des hommes".