Sie sind hier:

Stiftungsfonds

»Hilfe für traumatisierte Kinder«

Krieg, Gewalt, Armut, Missbrauch und Ausbeutung führen dazu, dass Kinder nicht nur physisch, sondern auch psychisch leiden. Die Gemeinschaftsstiftung terre des hommes setzt sich mit ihrem Stiftungsfonds für traumatisierte Kinder ein. Die Erlöse des Stiftungsfonds »Hilfe für traumatisiert Kinder« finanzieren Projekte, in denen Kinder psychisch unterstützt werden, um als Erwachsene ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Traumahilfe in Deutschland ausweiten

Die Gemeinschaftsstiftung terre des hommes fördert mit einem langjährigen Projektpartner unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland durch ein  Mentorenprogramm.  Ehrenamtliche Mentoren begleiten die Flüchtlinge im Alltag, um ihnen die soziale Integration zu erleichtern. Ergänzend zu den Gesprächen mit Therapeuten wächst durch die festen Ansprechpartner die psychische Stabilität der Jugendlichen.  

Unser Stiftungsfonds »Hilfe für traumatisierte Kinder«, der bis jetzt 1,43 Millionen Euro enthält, muss weiter anwachsen, um dringende Aufgaben wie diese mitzufinanzieren. Wenn Sie helfen möchten, können Sie für Traumahilfe eine Summe ab 1000 Euro in den Traumahilfefonds stiften.

Traumahilfe ist im besten Sinne Hilfe zur Selbsthilfe

Die Erträge unseres Stiftungsfonds werden langfristig für Therapieangebote und Traumahilfen eingesetzt. In diesem Jahr finanzieren wir in neun Projekten im In- und Ausland Therapien für betroffene Kinder und ihre Familien, sowie Weiterbildungen für Psychologen und Sozialarbeiter. 

Dank guter Betreuung und Therapieangebote gewinnen traumatisierte Kinder neues Selbstbewusstsein, bauen wieder soziale Beziehungen auf und setzen sich für ihre Rechte und Interessen ein. Dafür werden einheimische Fachkräfte ausgebildet, die mit kulturell angepassten Methoden arbeiten. Unsere Partner vor Ort leisten Hilfe zur Selbsthilfe. So können diese Kinder ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen.

Helfen auch Sie: Schenken Sie traumatisierten Kindern neue Sicherheit und Lebensqualität!

Sie fragen sich, wie Ihr persönliches Engagement aussehen kann? Ich spreche gern mit Ihnen über Ihre Ideen und beantworte Ihre Fragen – rufen Sie einfach an!

Karin Lammers,
Tel. 0541-7101193,
k.lammers@remove-this.tdh.de